UP
WOCHENPLAN

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.

NAMASTÉ
WILLKOMMEN

NAMOTOYOGA‘S WUNSCHLISTE FÜR 2017

Susann Rasper macht Yoga


OM NAMO

VEREHRE DIE KRAFT,
DIE DICH BEWEGT
VEREHRE DIE DISZIPLIN,
DIE DICH ENTWICKELT
VEREHRE DIE PRAXIS,
DIE DICH BEWUSSTER WERDEN LÄSST
VEREHRE DIE LIEBE
VEREHRE ALLE LEBEWESEN
VEREHRE DIE WELT

OM NAMO

NAMO

bedeutet aus dem Sanskrit übersetzt, Verehrung.

YOGA

steht für das Joch, das Anschirren, was auch als Einheit verstanden wird.

TO

Mit dem englischen Wort ‚to‘ stellen wir eine Verbindung her.


Verehrung für Yoga – NAMOTOYOGA

Statue aus Gips

KURSE

VINYASA YOGA

VINYASA YOGA ist eine dynamische Yogaform und bezieht sich auf die Tradition des indischen Hatha Yoga. Ineinander übergehende Asanas (Körperhaltungen) begleiten den Atemfluss und stärken und erwärmen den Körper. Umkehrhaltungen, Standpositionen, Drehbewegungen und Balanceübungen dienen zur Vertiefung der Yogapraxis. Mit Meditation und Savasana gehen wir zum Ende der Stunde in die Stille.

LEVEL 1 ist für Einsteiger geeignet und für alle, die gerne mal wieder eine Basisstunde machen möchten. In dieser Yoga Einheit wird langsam und aufbauend gearbeitet, es gibt auch Zeit für Erklärungen zur Yogapraxis und für intensivere Korrekturen.

LEVEL 1+2 ist für alle, die einsteigen möchten oder bereits Yogaerfahrung haben. Es werden nach und nach auch fortgeschrittenere Aasananas mit eingeführt. Die Yogapraxis wird vertieft, damit neue Einblicke möglich werden. Auch Pranayama, Atemübungen und Meditation werden hier praktiziert.

LEVEL 3 empfiehlt sich für alle, die bereits Yogaerfahrung haben und neugierig auf mehr sind. Sirsasana, Kopfstand, Handstand und viele andere fordernde Asanas werden hier angeleitet und gemeinsam geübt. Es geht darum weiter zu kommen, aber natürlich ohne Stress und Wettbewerb.

NEU bei uns:
★ COMMUNITY CLASS ★

YIN YOGA

YIN YOGA ist ein beruhigender Yogastil. Die lang gehaltenen Dehnungen in liegender oder sitzender Position bewirken ein Ausruhen und Regenerieren der tieferen Muskelschichten, des Bindegewebes und der Bänder und Sehnen. Die Entspannung des Körpers ist ein Weg nach innen, zur eigenen Essenz. YIN YOGA ist für alle geeignet und bietet einen guten Ausgleich zu allen anderen Yogaeinheiten.

YOGA FÜR DEN RÜCKEN

Dies ist eine Yogastunde für alle, die neu einsteigen oder besonders den Rücken stärken möchten. Mit gezielten Übungen lösen wir Verspannungen und verbessern Fehlhaltungen.

Yoga lindert nicht nur Rückenschmerzen auf natürlichem Wege, es stärkt auch den Rücken bei regelmäßiger Praxis nachhaltig und ist somit eine gute Form der Prophylaxe.

LUNCH BREAK

In der Mittagspause findet eine kleine bewegte Einheit statt, die den Kopf wieder frei macht. YOGA, QI GONG oder PILATES, sowie kräftigende oder entspannende Übungen oder auch eine Meditation schenken wieder neue Energie.

Direkt im Anschluss gibt es die Möglichkeit ein Mittagessen direkt gegenüber in der Trattoria Piloni einzunehmen.

PILATES

Das Praktizieren von klassischem PILATES verstärkt die Wahrnehmung der eigenen Mitte. Dieses Training kräftigt vor allem die Bauch- und Rückenmuskulatur und verbessert die Flexibilität. PILATES unterstützt die körperliche Aufrichtung und bildet das Körpergefühl aus.

QI GONG & TAI CHI

QI GONG ist eine sanfte Bewegungsform für das Balancieren und Sammeln der Lebensenergie - QI. In der Stille entsteht eine Meditation in Bewegung.

TAI CHI CHUAN, CHEN STIL bedeutet „grenzenlos in Harmonie“ und ist eine Form mit 84 aufeinander folgenden Übungen. Inneres Gleichgewicht ist das Zentrum dieser anspruchsvollen Bewegungsform.

NEU: COMMUNITY CLASS

Unsere Idee ist es, die Yogapraxis für jeden möglich zu machen. Zu dieser offenen Klasse kann jeder kommen und einen Betrag zwischen € 8 und € 16 bar bezahlen. Diese Yogaeinheit eignet sich für alle, die mit Yoga neu beginnen oder auch ihre Yogapraxis vertiefen möchten. Es gibt keine Anmeldung, alle Community Klassen sind offen auf Drop-In Basis.

Mittwochs, 18:15 bis 19:30 Uhr Vinyasa Yoga für alle.

PREISE

YOGA

10er Karte  75min  € 160,00
Gültigkeit 4 Monate

10er Karte  90min  € 200,00
Gültigkeit 6 Monate

DROP IN

75 Minuten  € 18,00
90 Minuten  € 22,00

∙   ∙   ∙   ∙   ∙

STUDENTEN / AUSZUBILDENDE

10er Karte  € 130,00
Gültigkeit 4 Monate

PILATES, QI GONG & TAI CHI

10er Karte  60min  € 140,00
Gültigkeit 4 Monate

DROP IN

60 Minuten  € 16,00


∙   ∙   ∙   ∙   ∙


NEUEINSTEIGER

YOGA, PILATES,
QI GONG & TAI CHI

2x Kennenlernen für € 25,00

LUNCH BREAK

LUNCH BREAK  € 12,00

LUNCH BREAK inkl. Mittagsmenu  € 20,00

Bitte meldet Euch bis morgens 9.00 Uhr für den LUNCH BREAK an.

Yogaschülerinnen am Strand

WORKSHOPS

RHODOS-WORKSHOP

EINE REISE ANS MEER MIT YOGA,
QI GONG UND TAI CHI – UND MIT KULTUR PUR

Dienstag, 2. Mai bis Dienstag, 9. Mai 2017
Dienstag, 10. Oktober bis Dienstag, 17. Oktober 2017
Dienstag, 17. Oktober bis Dienstag, 24. Oktober 2017

Unser Refugium für die Yogawoche ist das wunderschöne Hotel LINDOS MARE: es liegt direkt oberhalb des Strandes der Bucht von Vliha, nur drei Kilometer von Lindos Stadt entfernt.

Hier starten wir mit fließenden Bewegungen in den Tag. Danach genießen wir gemeinsam unser Frühstück.

Neben unseren Übungseinheiten, Yoga, Qi Gong und Tai Chi Chuan, unternehmen wir gemeinsame Ausflüge zu besonderen Plätzen auf Rhodos. An einem Tag besuchen wir die berühmte Altstadt von Rhodos Stadt und erkunden ihre bekannten historischen Sehenswürdigkeiten wie z. B. dem Großmeisterpalast. Es bleibt noch Zeit durch die Stadt zu bummeln.

YOGA – QI GONG – TAI CHI CHUAN

MORGENS von 7:30 bis 9:00 Uhr
Ruhiges, kraftvolles YOGA im Raum oder QI GONG, TAI CHI CHUAN am Strand.

ABENDS von 17:00 bis 19:00 Uhr
Dynamisches, aktives Vinyasa Yoga im Raum


HOTEL LINDOS MARE
www.lindosmare.gr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wer die Akropolis von Lindos noch nicht kennt, bekommt hier die Möglichkeit sie zu besichtigen. Unsere griechische Reiseleiterin Foutini spricht perfekt Deutsch und begleitet uns zu allen besonderen Highlights.

Am Nachmittag praktizieren wir im Yogaraum mit Blick auf die Bucht ein dynamisches Vinyasa Yoga. Mit Pranayama, die bewußte Lenkung des Atems, Meditation und Stille entspannen wir am Ende jeder Stunde.

Zum Abendessen lassen wir uns mit einer großen Auswahl an Speisen in unserem HOTEL LINDOS MARE verwöhnen. Und es gibt noch Zeit und Raum das Hotel, den Strand und das Meer zu genießen ...

Yogaschülerinnen am Meer

RHODOS IM MAI 2017

FÜR ALLE

2.5.-9.5.2017 exkl. FLUG

7 Übernachtungen mit Halbpension
Doppelzimmer 385,00 €
Einzelzimmer * 680,00 €


SEMINAR
Yoga, Qi Gong, Tai Chi Chuan

470,00 €

* Doppelzimmer mit Einzelzimmernutzung

RHODOS IM OKTOBER 2017

FÜR YOGAERFAHRENE

10.10.-17.10.2017 exkl. FLUG

7 Übernachtungen mit Halbpension
Doppelzimmer 490,00 €
Einzelzimmer * 735,00 €


SEMINAR
Yoga, Qi Gong, Tai Chi Chuan

470,00 €

* Doppelzimmer mit Einzelzimmernutzung

RHODOS IM OKTOBER 2017

FÜR ALLE

17.10.-24.10.2017 exkl. FLUG

7 Übernachtungen mit Halbpension
Doppelzimmer 455,00 €
Einzelzimmer * 630,00 €


SEMINAR
Yoga, Qi Gong, Tai Chi Chuan

470,00 €

* Doppelzimmer mit Einzelzimmernutzung

ANMELDUNG

Susann Rasper
Mobil +49 (0)  177 7964996

info@namotoyoga.de

★ ACHTUNG ★
Flug und Transfer bitte selber buchen.
Gerne unterstütze ich Euch dabei.


ANMELDEFORMULAR-RHODOS
als PDF

Dolomiten

WORKSHOP IM SOMMER

„DOLOMITIYOGA“

EINE REISE IN DIE BERGE MIT YOGA,
WANDERUNGEN UND NATUR PUR

Sonntag, 30. Juli bis Sonntag, 6. August 2017

Eine Woche „Natur pur“ in den Dolomiten im Hotel Post Zirm mit veganer Ernährung, mit Yoga, Qi Gong, Tai Chi Chan, Wanderungen und Schwimmen im Biotop Bergsee.


WEIT OBEN UND DOCH GANZ NAH …

In einer der schönsten Bergwelten, den Dolomiten, findet unser Sommer Yogaretreat statt. Fernab vom Trubel, mitten in der Natur, können wir hier abschalten und neue Energie tanken. Die gute Bergluft und das wunderbares HOTEL POSTA ZIRM mit seinen veganen, einheimischen und internationalen Speisen verwöhnen und stärken uns für Yoga, Meditation, Ausflüge, Spaziergänge und vieles mehr.

„DIE DOLOMITEN SIND DIE SCHÖNSTEN BAUWERKE DER WELT.“

Das HOTEL POSTA ZIRM befindet sich im Herzen der Südtiroler Dolomiten, im Zentrum von Corvara auf 1558 Meter über dem Meeresspiegel. Ein einzigartiges Naturparadies reich an Tradition, umrahmt von den bizarren Felswänden der Dolomiten lädt dazu ein, die schönsten Tage des Jahres in einem wohltuenden Ambiente zu genießen. Im Sommer ist das Hotel der ideale Startpunkt für Wanderungen und Ausflüge. Die beiden Naturparks Puez und Fanes befinden sich in der direkten Umgebung und die Hochplateaus Alta Badia und der Sellastock sind in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

YOGA, QI GONG, TAI CHI CHUAN

Morgens beginnen wir den Tag mit einer ruhigen, stärkenden Yogapraxis oder Qi Gong, Tai Chi Chuan. Abends wird es dynamischer und aktiver. Mit fließenden Bewegungen gehen wir in verschiedene Asanas (Körperübungen), Pranayama (die Lenkung des Atems) und Meditation sind die Grundelemente aller Yogaklassen.


Morgens von 7:30 bis 9:00 Uhr ruhige, kraftvolle Yogapraxis
Abends von17:00 bis 19:00 Uhr dynamisches, aktives Vinyasa Yoga

WANDERUNGEN und BADESEE

Tagsüber bietet das HOTEL POSTA ZIRM drei geführte Wanderungen und Nordic Walking an. Die Wanderungen finden am Montag, Mittwoch und Samstag statt, wird aber je nach Wetterlage abgestimmt. Ganz in der Nähe, nur zehn Minuten Fußweg vom Hotel entfernt, befindet sich ein Biotopsee zum Baden, Sonnen und Entspannen.

HOTEL POSTA ZIRM

7 Nächte in Halbpension

Einzelzimmer Standard 840,00 €
Doppelzimmer Standard 735,00 €

Einzelzimmer De Luxe 910,00 €
Doppelzimmer De Luxe 840,00 €


SEMINAR
Yoga, Qi Gong, Tai Chi Chuan

470,00 €

ANMELDUNG

Susann Rasper
Mobil +49 (0)  177 7964996

info@namotoyoga.de

★ ACHTUNG ★
Transfer zu Ausflugszielen, Liftkarten und Eintritte zu öffentlichen Anlagen sind in der Pauschale nicht enthalten. & Bitte die Zimmer direkt im Hotel Posta Zirm buchen. Stichwort: DOLOMITIYOGA

info@postazirm.com
www.postazirm.com

ANMELDEFORMULAR-DOLOMITIYOGA
als PDF

TEAM

SUSANN

Yogalehrerin, Mara Rasper

Seit über 20 Jahren unterrichte ich verschiedene Bewegungsformen. Yoga steht dabei mittlerweile für mich an erster Stelle.

Aber gerade durch die Erfahrungen unterschiedlichster Bewegungsformen habe ich einen großen Schatz erworben. Mein Weg führte mich dabei von verschiedenen Gymnastikarten, Jazz Dance und klassischem Ballett zu einer Ausbildung in integraler Tanz- und Ausdruckstherapie.

Auch die asiatischen Bewegungsformen wie Qi Gong und Tai Chi Chuan, Chen Stil sind mir wichtige Wegbegleiter. Zentrierung und den Blick nach innen zu wenden, das eigene Innere stark werden zu lassen, hat besonders in der heutigen Zeit eine hohe Relevanz, die ich gerne teilen möchte.

Mein Ruf ist es, für meine Schüler einen sicheren Raum für persönliche Entwicklung zu schaffen - für mehr Licht, Liebe und Leichtigkeit.

Ich danke allen meinen Lehrern, die mich im Einklang mit meinem höheren Selbst begleiten und lehren. Alexander Breunlich, Meghan Currie, Elena Brower, Nico Luce und noch viele mehr bereichern meine Yogaerfahrungen. Besonders am Herzen liegt mir Chris Chavez, bei dem ich zur Zeit mein „Advanced Yoga Teacher Training“ in Istanbul absolviere. Außerdem danke ich Atum O’Khane für seine wunderbare Arbeit und dafür, dass er mich immer an den „leuchtenden Funken“ in mir erinnert.

lokah samastha sukinho bhavantu…

MARA

Yogalehrerin, Mara Rasper

Yoga ist für mich: meinen Körper zu spüren, mich selbst wahrzunehmen und Geist, Körper und Seele miteinander zu verbinden. Yoga macht mich sicherer. In Situationen, die neu für mich sind, hilft Yoga mir selbst zu vertrauen. Durch Yoga werde ich beweglicher und durch den Ausgleich der rechten und linken Gehirnhälften bin ich ausgeglichener. Dies bewirkt eine positivere Einstellung zum Leben, Lockerheit, Spontaneität, Vertrauen ins Leben – und dass die Dinge ihren richtigen Lauf nehmen Ein Rückschlag ist nur eine weitere Erfahrung.

Spiritualität und Bewegung begleiten mich schon mein Leben lang. Inspiriert durch Reisen nach Indien und der Begegnung mit Elena Brower und Meghan Currie begann meine tiefe Yogapraxis vor 3 Jahren. 2015 habe ich meine 200 Stunden Ausbildung bei Meghan Currie in Istanbul absolviert. Ich studiere Textil Design an der staatlichen Akademie der bildenden Künste.

„Zerreiß Deine Pläne. Sei klug und halte Dich an Wunder.“ Mascha Kaléko

BARTOSZ

Yogalehrer, Bartosz

Bartosz unterrichtet Ashtanga Vinyasa und ist ausgebildet in Traditioneller Thai-Yoga Massage.

Yoga gibt mir das einfache und beruhigende Gefühl einer von vielen zu sein, die den gleichen Weg gehen. Es gibt niemanden, zu dem ich in Konkurrenz stehen würde oder müsste. Es ist mein Weg, mit seiner eigenen Zeit und Ruhe. Ich arbeite mich geduldig und Stück für Stück durch die körperliche Architektur inneren Friedens, spüre wie ich von Mal zu Mal stärker, gelassener und gesünder werde, finde Abzweigungen und Möglichkeiten, wo es vorher keine gab. Ich habe den Wunsch so viel inneren Frieden und so viel Wissen um Gesundheit und Gelassenheit anzusammeln, dass ich immer besser im Stande sein kann anderen davon abzugeben.

Bartosz unterrichtet montags Ashtanga Vinyasa von 10:30 bis 11:45 Uhr

Termine für Thai Massage mit Bartosz könnt Ihr gerne auch über uns ausmachen.

ANASTASIA

Yogalehrerin, Mara Rasper

Seitdem ich 2005 Yoga als einen Weg zur inneren Mitte und Quelle der Ruhe und Kraft entdeckte, erfahre ich Yoga immer wieder neu.

Meine zweijährige Ausbildung in der Yoga-Tradition von Swami Sivananda und andere Yogastile bilden die Basis meines sanften und dennoch fordernden Unterrichts. In meinen Stunden biete ich die Möglichkeit an, den eigenen Körper zu dehnen und zu kräftigen. Ihr erfahrt mehr in Euch hineinzuhören, intensiver zu spüren und auch loszulassen und zu entspannen. Ich unterrichte mit Freude und bin glücklich, Euch auf dem Weg zu mehr innerer Zufriedenheit und Ausgeglichenheit zu begleiten.

Mein persönliches Motto: Es kommt nicht darauf an, wie weit du in einer Position kommst, sondern was du dabei spürst.

Namasté!

JESSICA

Pilateslehrerin, Jessica

Ich, Jessy, bekomme die wunderbare Chance bei NAMOTOYOGA Pilates zu unterrichten.

Seit meiner Geburt habe ich eine starke Seheinschränkung, die mich aber nicht davon abgehalten hat, im Sommer 2016 die Ausbildung zur klassischen Pilates Mattentrainerin im Studio Pilates New York erfolgreich abzuschliessen. Dank dieser Bewandtnis fühle ich mich besonders qualifiziert einen Kurs für Pilates zu geben. Meine abtastende Welt führt mich weg von Äußerlichkeiten und lässt mich das Innere des Körpers erspüren.

Ich freue mich darauf mein Wissen und meine Begeisterung für Pilates mit Euch zu teilen.

OLIVER

Yogalehrer, Oliver

Oliver übt sich schon seit vielen Jahren in asiatischem Kung Fu und Karate.

Viele Auslandsaufenthalte in Asien hat Oliver mit seinen Schulungen verbunden. Auf seiner Suche nach neuen Impulsen und aufgrund eines Rückenleidens, praktiziert Oliver Vinyasa Yoga und Yin Yoga und gibt sein Wissen mit viel Empathie weiter.

Olivers Motto: „Tiefe Erkenntnisse ergeben sich aus Leidenschaft, Selbstdisziplin und ungeheurer Freude“.

KONTAKT

NAMOTOYOGA

Susann Rasper
Bismarckstr. 41
D–70197 Stuttgart

Mobil +49 (0)  177 7964996

info@namotoyoga.de
www.namotoyoga.de


IMPRESSUM

Susann Rasper
Bismarckstr. 41
D–70197 Stuttgart


INHALTLICH VERANTWORTLICHE NACH § 6 MDStV:

Susann Rasper


GESTALTUNG & UMSETZUNG

chandra moennsad . photodesign
www.moennsad.com


HINWEISE ZU EXTERNEN LINKS

Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt der Seiten haben, auf die verlinkt wird. Wir können daher auch keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der dort bereitgestellten Informationen übernehmen. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten, sowohl von denen die im Moment bestehen, sowohl als von jenen die in Zukunft bestehen werden. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Seiten enthaltenen Links zu externen Seiten und alle Inhalte dieser Seiten, zu denen diese Links führen.


COPYRIGHT-VERMERK

Sämtliche Inhalte dieser Seiten - Layout, Texte, Bilder und Grafiken - unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder in Teilen noch im Ganzen verwendet werden.

© 2017 Susann Rasper